Ziele der Bürgerstiftung Dreieich

Eine Bürgerstiftung benötigt Engagement.
Als Plattform für bürgerschaftliches Engagement ermöglicht die Stiftung den Dreieicher Bürgerinnen und Bürgern, sich für das Wohl ihrer Stadt einzusetzen. Dabei geht es nicht nur um finanzielle Zuwendungen, sondern es ist darüberhinaus ausdrücklich erwünscht, dass auch Projekte von der Bürgerschaft angeregt werden, die dann gemeinsam unter Einbeziehung von Unterstützern und Sponsoren umgesetzt werden können.

Es geht darum, zusammen mehr zu erreichen!
Beispiel: Die Bürgerstiftung Dreieich hat mit Unterstützung der Offenbach-Post das Projekt „Dreieich von seinen schönsten Seiten – Ansichten einer Stadt“ als Fotowettbewerb durchgeführt. Die Auswahl der Motive für das Memo-Spiel wurde nach künstlerischen Gesichtspunkten von Schülerinnen und Schülern eines Kunstkurses der Ricarda-Huch-Schule vorgenommen.
Aus dem Verkaufserlös des Memo konnte die Bürgerstiftung Dreieich Projekte im Rahmen der Jugend- und Altenhilfe unterstützen, z.B. die Stadtteil-AG Götzenhain beim Aufbau ihres „Nachbarschaftsnetzwerkes“ oder die Teilnahme eines Schülers an dem Förderprogramm „Bildung kickt“, das Talentförderung mit Fußball verknüpft.

Wichtig dabei ist, dass das Engagement allen beteiligten Akteuren Freude macht – den Spendern/Zustiftern, den Helfern, denjenigen, die durch ein bestimmtes Projekt Unterstützung erfahren – weil alle direkt den Erfolg ihres Engagements sehen und erleben können.

Bürgerstiftung Dreieich
 
Dr. Heidi Soboll
Hainer Weg 3a
63303 Dreieich

Telefon: 01 72 - 3 15 69 93
E-Mail: mail@buergerstiftung-dreieich.org
Dreieich-Memo
 
 
Verkaufsstellen:

Brunnen-Apotheke
Dreieichenhain,
Fahrgasse 5 (am Obertor)

Buchhandlung Holm
Dreieichenhain,
Fahrgasse 24

Kasse am Bürgerhaus Sprendlingen
Fichtestraße 50

Dreieich-Apotheke
Buchschlag,
Buchschlager Allee 13

Buchhandlung Gut gegen Nordwind
Hauptstraße 84

Buchschlager Markt Annemüller
Buchschlager Allee 19

weitere Infos